JETZT KOSTENLOSEs INFOPAKET ZU UNSEREN KURSEN BESTELLEN!

SPRECHEN SIE UNS JETZT AN!

arrow&v
Wie möchten Sie unsere Infos erhalten?

Durch Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.

ResQuality GmbH
Dortmund | Essen | Köln
+49 (0) 201/7988098

info@resquality.de

Märkische Str. 227 | 44141 Dortmund

Welkerhude 35 | D 45356 Essen
Amsterdamer Str. 230 | 50735 Köln

Häufig gestellte Fragen zu unseren Kursen

Impressum Datenschutzerklärung | Gleichbehandlungshinweis

© ResQuality GmbH Essen 2019. Alle Rechte, insbesondere das Recht der Vervielfältigung und der Verbreitung in jedweder Form sowie der Übersetzung in andere Sprachen, sind der ResQuality vorbehalten.

RESQUALITY INVESTIERT IN NEUESTE TECHNIK FÜR DAS PRAXISTRAINING

Aktualisiert: 20. Feb 2019


Als einer der ersten Rettungsdienstschulen in Deutschland verfügt ResQuality seit heute über mehrere iSimulate Geräte, die die Durchführung von Fallbespielen in der rettungsdienstlichen Ausbildung von nun an wesentlich realistischer gestalten.

Beim ALSi von iSimulate handelt es sich um einen Patientenmonitor in Gestalt eines iPads, das in eine Defibrillatortasche eingeschoben wird. Ein zweites iPad ist über einen internen W-LAN Router mit dem Monitor verbunden und steuert alle einstellbaren Parameter wie z. B. EKG, CO2, SpO2, NiBP, Temperatur, ICP etc. Das EKG Kabel, die RR-Manschette und andere Sensoren befinden sich in den Seitentaschen und sind „blind“ mit Klettschlaufen befestigt. Sie werden am Patientendarsteller angeschlossen, ohne jedoch tatsächliche Daten zu liefern. So lässt sich sogar ohne Gefahr der Einsatz eines Pacers oder die Defibrillation simulieren.


Die Anschaffung der ALSi ein weiterer Schritt der ResQuality Rettungsdienstschulen, der zusätzlich die Ausbildungsqualität an allen Schulstandorten in Essen, Dortmund und Köln steigert.




205 Ansichten
  • ResQuality Rettungsdienstschule