Exkursionen zum Rettungshubschrauber und zum anatomischen Institut

Um auch Einblicke in die Aufgaben des Luftrettungsdienstes zu erhalten, fahren unsere Schüler während der Ausbildung zum Rettungsassistenten im Rahmen einer Exkursion zum Rettungshubschrauber „Christoph 9“ in Duisburg.  Hierbei steht den Schülern die Besatzung des Rettungshubschraubers Rede und Antwort.

Außerdem  führt uns die Exkursion zur Universitätsklinik Essen. Unter Anleitung des Schulleiters werden anatomische Demonstrationen an Körperspendern durchgeführt. Dank einer bereits langjährigen Kooperation mit dem anatomischen Institut ermöglichen wir unseren Schülern, an präparierten Körperspendern (Leichen) anschaulich das in der Ausbildung erlernte anatomische und physiologische  Wissen zu vertiefen.  Die Anatomie kann so im wahrsten Sinne des Wortes "begriffen" werden.

Bei diesen Demonstrationen können die kurz vor der staalichen Prüfung stehenden Auszubildenden alle Organe anfassen, ent-nehmen und sogar in Kleingruppen untersuchen um eventuelle letzte Unsicherheiten vor der staatlichen Prüfung  zu beseitigen. Zusätzlich ist es während des Wintersemesters möglich, Medizinstudenten beim Präp-Kurs über die Schulter zu schauen.

zertifizierter bildungstraeger

Neu
die aktuellen Starttermine sind da!

Starttermine anzeigen

 

Neu
Broschüre 2015/16

kostenlos
weitere Infos anfordern

standorteStandort DortmundStandort KölnStandort Essen
Logo NotSan