Neuer Standort in Dortmund

Rettungsassistenten und Rettungssanitäter
Staatliche Anerkennung für neue Ausbildungsstätte

FotoFür Rettungsassistenten und Rettungssanitäter gibt es seit dem 11. Juli in Dortmund eine neue, staatlich anerkannte, Ausbildungsstätte. Die Anerkennungsurkunde übergab jetzt Anna Tenner von der Bezirksregierung Arnsberg an Philipp Utermann, dem Leiter der neuen Resquality Rettungsdienstschule, Dortmund. Die neue Schule hat ihren Sitz an der Märkischen Straße 227 in Dortmund und wird jährlich zwei  Kurse für die Ausbildung zum Rettungsassistenten für je 20 Teilnehmer anbieten. In drei weiteren Ausbildungsgängen können je 30 Teilnehmer eine Qualifikation als Rettungssanitäter erwerben.

Ärztlicher Leiter der Schule ist  Robert Michael van Hal, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin und selber ausgebildeter Rettungs-
assistent. Der Leiter der Schule, Philipp Utermann, sowie sein Stellvertreter, Thomas Schojohann, sind ebenfalls selbst Rettungsassistent bzw. Lehrrettungsassistent.
Die Bezirksregierung Arnsberg entscheidet in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter (MGEPA) über Anträge auf staatliche Anerkennung von Ausbildungs-stätten für Rettungsassistenten, Rettungssanitäter und Rettungshelfer und ist zuständig für die Genehmigung der Ausbildungspläne dieser Schulen bzw. Lehrrettungswachen.


Die Aufgaben und Tätigkeiten von Rettungsassistenten umfassen die Durchführung lebensrettender Maßnahmen bei Notfallpatienten am Notfallort bis zur Übernahme der Behandlung durch einen Arzt sowie die Herstellung der Transportfähigkeit von Notfallpatienten. Dazu gehört ebenso die Beobachtung und Aufrechterhaltung lebens -wichtiger Körperfunktionen während des Transports zum Kranken-haus. Rettungsassistenten kümmern sich daneben um die sachge-rechte Beförderung kranker, verletzter und hilfsbedürftiger Personen. Rettungssanitäter übernehmen die Patientenbetreuung beim Krankentransport sowie wichtige Fahrer- und Helferfunktion in der Notfallrettung.
Christoph Söbbeler
(Pressesprecher)

phtls logo amls logo
epc logo TECC logo

ResQuality News

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Prev Next

18.01.2016 - Hochschule und Rettungsdien…

18.01.2016 - Hochschule und Rettungsdienstschule arbeiten zukünftig zusammen

H:G und ResQuality schließen Kooperationsvertrag Die Hochschule für Gesundheit & Sport, Technik & Kunst (H:G) mit Hauptsitz in Berlin und die ResQuality-Rettungsdienstschulen mit Hauptsitz in Dortmund haben einen Kooperationsvertrag geschlossen. Die...

weiter

18.01.2016 - Neuer Schulstandort für Res…

18.01.2016 - Neuer Schulstandort für ResQuality Essen

Ab dem 1. Januar 2016 hat die ResQuality Rettungsdienstschule ein neues Gebäude Essen in Dienst gestellt. Der neue Standort verfügt über drei großzügige Seminarraume und ein Rettungsszenario, in dem sich unter...

weiter

17.01.2016 - Herzlich Willkommen zum 1. …

17.01.2016 - Herzlich Willkommen zum 1. Ausbildungsstart zum/zur Rettungssanitäter/in im Jahr 2016 in Dortmund

Am 11.01.2016 startete am ResQuality Schulstandort Dortmund der Fachlehrgang zum/zur Rettungssanitäter. Wir begrüßen alle Teilnehmer/innen herzlich und wünschen Euch eine schöne und lehrreiche Zeit.

weiter

17.01.2016 - Herzlich Willkommen zum Fac…

17.01.2016 - Herzlich Willkommen zum Fachlehrgang zum Rettungssanitäter am ResQuality Standort Köln

 Wir begrüßen alle Kursteilnehmer/innen des Fachlehrganges zum Rettungssanitäter/in ganz herzlich. Der Kurs startete bereits am 11.01.2016. Wir wünschen Euch eine schöne Zeit bei ResQuality.

weiter

17.01.2016 - ResQuality startet 1. Ergän…

17.01.2016 - ResQuality startet 1. Ergänzungslehrgang zum/zur Notfallsanitäter/in im Jahr 2016

Am 11.01.2016 startete an der ResQuality Rettungsdienstschule Dortmund der erste Ergänzungslehrgang zum/zur  Notfallsanitäter/in des Jahres 2016. In diesem Jahr führt ResQuality an allen Schulstandorten in Essen, Dortmund und Köln eine Vielzahl...

weiter